Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Rotaviren - Therapie»

Rotaviren - TherapieRotaviren - Therapie

Bei der Therapie der Rotaviren-Infektion ist vor allem ausreichendes Trinken wichtig, um den hohen und manchmal lebensbedrohlichen Flüssigkeitsverlust infolge des Durchfalls auszugleichen. Je kleiner die Kinder sind, desto gefährlicher sind die Auswirkungen dieser Austrocknung. Insbesondere bei Säuglingen kann ein Krankenhausaufenthalt notwendig sein.

Die Flüssigkeitszufuhr wird in Form von Trinklösungen verabreicht, in manchen Fällen auch über eine Infusion. Diese enthält in der Regel auch wichtige Mineralsalze (Elektrolyte), die dem Körper durch den Durchfall entzogen wurden. Knapp 50 Prozent der Kinder unter fünf Jahren, die von einer Durchfallerkrankung durch Rotaviren betroffen sind, müssen stationär behandelt werden. Eine direkte Bekämpfung der Erreger (antivirale Therapie) ist nicht möglich.


Kommentar «Rotaviren - Therapie»