Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Laxofalk®»

Laxofalk®


Wie wirkt der Inhaltsstoff?

Laxofalk® ist ein Pulver zur Herstellung einer Trinklösung. Es enthält als Wirkstoff Macrogol 4000 und wird gegen Verstopfung eingesetzt.Die normale Stuhlfrequenz variiert von Mensch zu Mensch sehr stark von dreimal täglich bis dreimal wöchentlich. Bei weniger als dreimal Stuhlgang pro Woche, spricht man von Verstopfung. Die häufigste Ursache ist eine Kombination aus geringer Flüssigkeitszufuhr und Ballaststoffen in der Ernährung und zu wenig körperlicher Bewegung. Aber auch verschiedene Krankheiten führen zu chronischer Verstopfung oder Kotstau.In Wasser aufgelöst füllt die Macrogol-Lösung den Darm und löst über die Dehnung den Stuhlreflex aus. Das Medikament sollte in der Regel nicht länger als zwei Wochen angewendet werden. Bei schwerer, chronischer Verstopfung kann die Anwendung bei Bedarf wiederholt werden.Weiterlesen:Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete

  • Verstopfung (Obstipation)

Wann ist das Medikament nicht für Sie geeignet (Gegenanzeigen)?

  • Engstellen (Stenosen) im Magen-Darm-Bereich
  • Entzündliche Magen-Darm-Erkrankung
  • Störung des Speisebreitransports im Magen-Darm-Bereich

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Es liegen keine ausreichenden Erfahrungen über die Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vor.

Nebenwirkungen

Aufgelistet sind die wichtigsten, bekannten Nebenwirkungen. Sie können auftreten, müssen aber nicht, da jeder Mensch unterschiedlich auf Medikamente anspricht.

Manchmal reagieren Menschen allergisch auf Medikamente. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion verspüren, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Magen-Darm-Beschwerden (Gelegentlich)

Wechselwirkungen

Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bekannt.


Bewertungen «Laxofalk®»