Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Parodontal-Mundsalbe»

Parodontal-Mundsalbe


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Stoff- oder Indikationsgruppe oder Wirkungsweise
Parodontal-Mundsalbe ist ein Gel zur Behandlung von Erkrankungen der
Mundhöhle.
Parodontal-Mundsalbe wird angewendet zur zeitweiligen unterstützenden
Behandlung von Entzündungen und Wunden der Mundschleimhaut und des
Zahnfleisches.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Parodontal-Mundsalbe darf nicht angewendet werden,
- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber den Wirkstoffen oder einem der sonstigen Bestandteile von Parodontal-Mundsalbe sind.
Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Parodontal-Mundsalbe ist
erforderlich
- bei Patienten mit schweren Störungen des Reizbildungs- und
Reizleitungssystems am Herzen, akuter dekompensierter Herzinsuffizienz
und schweren Nieren- oder Lebererkrankungen.
- Schwangerschaft:
Parodontal-Mundsalbe sollte in der Schwangerschaft nur bei strenger
Indikationsstellung angewendet werden.
- Wichtige Warnhinweise über bestimmte Bestandteile von
Parodontal-Mundsalbe:
Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen.
Bei Anwendung von Parodontal-Mundsalbe über einen längeren Zeitraum sollte
der Zahnarzt aufgesucht werden. (Siehe auch Abschnitt 3)
Bei Anwendung von Parodontal-Mundsalbe mit anderen Arzneimitteln
Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.
Schwangerschaft und Stillzeit
Die Anwendung von Parodontal-Mundsalbe während der Schwangerschaft soll nur erfolgen, wenn dies unbedingt notwendig ist.
Kontrollierte Untersuchungen an Schwangeren liegen nicht vor.
Lidocain geht in geringer Menge in die Muttermilch über. Eine Gefahr für den Säugling erscheint bei therapeutischen Dosen unwahrscheinlich.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Parodontal-Mundsalbe
Parodontal-Mundsalbe enthält Propylenglycol – siehe unter Punkt 2.
Wichtige Warnhinweise.

Wie wird es angewendet?

Wie ist Parodontal-Mundsalbe anzuwenden?
Wenden Sie Parodontal-Mundsalbe immer genau nach der Anweisung in dieser
Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Zahnarzt oder Apotheker nach,
wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Art der Anwendung
In der zahnärztlichen Praxis wird das Wundgebiet versorgt und eine entsprechend
große Menge Gel aufgetragen.
In der häuslichen Anwendung wird, wenn vom Zahnarzt nicht anders verordnet,
drei –bis viermal täglich eine erbsengroße Menge Gel mit der gereinigten
Fingerkuppe auf die schmerzende oder entzündete Stelle aufgetragen bzw. in die
Zahnfleischtaschen eingebracht und gründlich einmassiert. Bitte spülen Sie jeweils
vorher den Mund mit Wasser aus.
Dauer der Anwendung
Wenden Sie die Parodontal-Mundsalbe bis zur Besserung der Entzündung bzw. bis
zur Abheilung der Wunde an oder entsprechend der Empfehlung ihres Zahnarztes
oder Arztes.
Sollte sich das Krankheitsbild allerdings verschlimmern oder nach Tagen noch
keine Besserung eingetreten sein, dann suchen Sie bitte einen Zahnarzt auf.
Wenn Sie eine größere Menge Parodontal-Mundsalbe angewendet oder versehentlich oral aufgenommen haben ist mit toxischen Erscheinungen nicht zu rechnen.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie ihren Zahnarzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann Parodontal-Mundsalbe Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei allen auftreten müssen.
Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt.

Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

In seltenen ällen können Überempfindlichkeitsreaktionen gegen
Parodontal-Mundsalbe auftreten. In diesem Falle sollte die Behandlung
abgebrochen werden.
Informieren Sie bitte Ihren Zahnarzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Das Arzneimittel ist für Kinder unzugänglich aufzubewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Tube und der Faltschachtel
angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.
Aufbewahrungsbedingungen
Keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.
Haltbarkeit nach Anbruch: 3 Monate

Zusätzliche Informationen

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender
Parodontal®-Mundsalbe, Lidocain 1,0 g/100 g, Auszug aus Salbeiblättern und Kamillenblüten je 12,0 g/100 g, Gel
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage / Gebrauchsinformation sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.
Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Parodontal-Mundsalbe jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
- Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
- Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 5 – 7 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Zahnarzt aufsuchen.
- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Zahnarzt oder Apotheker.
Diese Packungsbeilage beinhaltet:


Bewertungen «Parodontal-Mundsalbe»