Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Bauchspeicheldrüsenentzündung - Ursachen»

Bauchspeicheldrüsenentzündung - Ursachen

Akute Pankreatitis

In vielen Fällen sind eingeklemmte Gallensteine die Ursache einer akuten Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis). Die Verdauungssäfte können nicht mehr ungehindert abfließen und die Bauchspeicheldrüse beginnt sich selbst zu verdauen.

Bei 30 bis 40 Prozent der Patienten ist die akute Bauchspeicheldrüsenentzündung die Folge exzessiven Alkoholkonsums.

Seltener entsteht eine akute Pankreatitis durch Infektionen, Medikamente, Fehlbildungen der Pankreasgänge, Stoffwechselstörungen, Erbfaktoren oder nach Eingriffen an den Gallenwegen. In einigen Fällen findet der Arzt keine Ursache für die Bauchspeicheldrüsenentzündung.

Chronische Pankreatitis

In den westlichen Industrieländern entsteht die chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung in etwa 80 Prozent der Fälle durch chronischen Alkoholkonsum. Die Grenze, ab wann Alkohol der Bauchspeicheldrüse schadet, ist individuell sehr unterschiedlich. Die erste Schmerzattacke tritt typischerweise zwischen dem 45. bis 54. Lebensjahr auf. Eine Pankreatitis macht sich oft erstmals bemerkbar, nachdem die Betroffenen "einen über den Durst getrunken" haben.

Nur ein Teil der Entzündungen geht auf Medikamente, eine Überfunktion der Nebenschilddrüsen (Hyperparathyreoidismus), andere Stoffwechselstörungen, Gallensteine, Gendefekte oder eine veränderte Anlage der Gänge in der Bauchspeicheldrüse (Pancreas divisum) zurück. Bei einigen Patienten findet der Arzt keine Ursache für die chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung, in diesem Fall spricht er von einer ideopathischen Pankreatitis.


Kommentar «Bauchspeicheldrüsenentzündung - Ursachen»