Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Ellenbogen-Verrenkung - Therapie»

Ellenbogen-Verrenkung - Therapie

Als Erste-Hilfe-Maßnahme bei einer Ellenbogen-Verrenkung sollten Sie das verletzte Gelenk nicht belasten. Kühlen Sie den Ellenbogen, beispielsweise mit kalten Umschlägen oder Eisbeuteln; das reduziert den Schmerz und die Schwellung. Je weniger das Gelenk geschwollen ist, desto leichter ist anschließend das Einrenken. Suchen Sie so bald wie möglich einen Arzt auf.

Bei der konservativen Behandlung (das heißt einer Therapie ohne Operation) einer Ellenbogen-Verrenkung (Ellenbogen-Luxation) richtet der Arzt das Ellenbogen-Gelenk unter Zug und bei leichter Beugung wieder ein (Reposition). Da dies besonders schmerzhaft ist, wird das Einrenken häufig unter Narkose durchgeführt. Auch wenn Weichteile, wie Kapseln oder Bänder mitgeschädigt wurden, ist eine Operation nicht immer erforderlich.

Einer Operation der Ellenbogen-Verrenkung führen Ärzte vor allem durch, wenn folgende Schädigungen vorliegen:

  • Offene Verrenkung
  • Gefäßverletzungen
  • Nervenschädigungen
  • Erneute Verrenkung nach Einrenkung
  • Viele Knochenbruchstücke

Während der Operation einer Ellenbogen-Verrenkung werden verletzte Weichteilstrukturen genäht. Knöcherne Verletzungen lassen sich mithilfe von Drähten oder Schrauben stabilisieren. Bei extremer Band-Zerreißung kann es sinnvoll sein, das Gelenk mit Metalldrähten vorübergehend komplett ruhig zu stellen.

Die krankengymnastische Übungsbehandlung nach einer Ellenbogen-Verrenkung beginnt nach komplikationslosen Luxationen schon kurze Zeit, nachdem der Ellenbogen geschient wurde. Dies ist aber vom jeweiligen Eingriff abhängig. Ziel ist es, die Muskulatur zu kräftigen und die volle Beweglichkeit des Ellenbogens wiederherzustellen. Gegebenenfalls wird auch eine sogenannte Bewegungsorthese angelegt.


Kommentar «Ellenbogen-Verrenkung - Therapie»