Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Fieber - Therapie»

Fieber - Therapie

Medikamente

Fieber ist ein Teil der körpereigenen Abwehr von Infektionen. Deshalb sollten Sie Fieber nicht in jedem Fall sofort senken. Entscheidend für die richtige Behandlung ist, dass der Arzt die Ursache des Fiebers herausfindet und eine entsprechende Therapie einleitet.

  • Bei Temperaturen über 39 Grad Celsius und schwerem Krankheitsgefühl oder starker Belastung des Herz-Kreislauf-Systems verschreibt der Arzt fiebersenkende Medikamente, z.B. Paracetamol.
  • Antibiotika kommen bei bakteriellen Infektionen zum Einsatz.

Was Sie selbst tun können

  • Bei länger andauerndem Fieber (mehrere Tage) und/oder sehr hohen Temperaturen (über 39 Grad Celsius) mit schwerem Krankheitsgefühl sollten Sie einen Arzt aufsuchen.
  • Schonen Sie sich, bis das Fieber abgeklungen ist und bleiben Sie möglichst im Bett.
  • Trinken Sie reichlich, da Sie durch das Fieber viel Flüssigkeit verlieren. Als Faustregel gilt: Bei einer Temperaturerhöhung von je einem Grad Celsius über 37 Grad Celsius sollten Sie zusätzlich 0,5 bis ein Liter Flüssigkeit pro Tag trinken.
  • Wenden Sie, wenn nötig, fiebersenkende Maßnahmen an, z.B. kalte Umschläge, Essig-Fußwickel oder nasskalte Wadenwickel.

Kommentar «Fieber - Therapie»