Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Hyperosmolares Koma - Diagnose»

Hyperosmolares Koma - DiagnoseHyperosmolares Koma - DiagnoseHyperosmolares Koma - Diagnose

Blutzucker messen

Das hyperosmolare Koma tritt immer in Verbindung mit stark erhöhten Blutzuckerwerten auf. Die Diagnose lässt sich deshalb anhand einer Blutzuckermessung stellen. Der Blutzuckerspiegel liegt meist über 600 Milligramm pro Deziliter (mg/dl). Im Gegensatz zur Ketoazidose, die beim Diabetes-Typ-1 auftritt, lässt sich keine Übersäuerung des Blutes finden.

Blutsalze und Entzündungszeichen

Zusätzlich bestimmt der Arzt auch die Menge von Blutsalzen (Natrium und Kalium). Da das hyperosmolare Koma oft durch eine Infektion ausgelöst wird, sucht er nach den Anzeichen eines Entzündungsherdes im Körper. Es werden Entzündungsparameter im Blut bestimmt, beispielsweise das C-reaktive Protein (CRP) und die Blutsenkungsgeschwindigkeit. Durch weiterführende Untersuchungen werden andere Organerkrankungen ausgeschlossen.


Kommentar «Hyperosmolares Koma - Diagnose»