Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Kniegelenksverletzung - Therapie»

Die Therapie der Kniegelenksverletzung orientiert sich an den individuellen Gegebenheiten und Ansprüchen des Patienten. Ein aktiver Mensch will möglichst schnell wieder auf die Beine kommen und wünscht sich, dass das Knie auch bei sportlichen Aktivitäten stabil bleibt. Andere nehmen Einschränkungen in Kauf, wenn ihnen dafür ein aufwändiger Eingriff erspart bleibt.

Operation

In den meisten Fällen von Kniegelenksverletzungen wird heute eine Operation durchgeführt. Dabei werden gerissene Bänder genäht oder ersetzt. Ausgefranste Knorpelanteile werden geglättet und - wenn nötig - gerissene Stücke entfernt. Älteren Menschen wird bei Kniegelenksverletzungen häufiger zu einer konservativen Behandlung geraten. Allerdings ist die Zahl der Operationen auch bei älteren Menschen in den letzten Jahren aufgrund der vergleichsweise schonenden Operationsverfahren deutlich gestiegen.

Krankengymnastik

Ob mit oder ohne OP - konsequentes Training ist nach einer Kniegelenksverletzung ein absolutes Muss. Nach Abklingen der akuten Schmerzen beginnt sofort eine Krankengymnastik (Physiotherapie), um den Abbau der Oberschenkelmuskulatur zu verhindern. Dieses Trainingsprogramm sollte der Patient auch selbstständig üben. Nur ein lebenslanges, konsequentes, selbstständig durchgeführtes Muskeltraining bewirkt, dass die Muskeln das Knie stabilisieren und schützen.


Kommentar «Kniegelenksverletzung - Therapie»