Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Kopfschmerzen - Diagnose»

Kopfschmerzen - Diagnose

Der Arzt befragt den Kopfschmerz-Patienten zunächst nach seiner Krankengeschichte (Anamnese). Dazu gehört alles rund um den Kopfschmerz, beispielsweise die Länge und Intensität des Schmerzes, wo der Schmerz sitzt oder ob er unter bestimmten Umständen häufiger auftritt. Auch derzeitige und zurückliegende Krankheiten sowie Erkrankungen in der Familie sind zur Abklärung der Kopfschmerzen wichtig.

In den meisten Fällen lässt sich mit der Anamnese und einer genauen neurologischen Untersuchung die Ursache des Kopfschmerzes aufklären und so gezielt behandeln. Selten sind weitere Untersuchungen nötig. Dazu gehören unter anderem:

  • Eine Computertomografie des Kopfes (CCT)
  • Darstellung des Gehirns mittels Magnetresonanztomografie (MRT)
  • Bei Verdacht auf eine Entzündung des Nervensystems wird eine Lumbalpunktion durchgeführt, um das Nervenwasser auf Entzündungszeichen zu untersuchen.
  • Röntgenbilder der Halswirbelsäule können Abnutzungserscheinungen und Verletzungsfolgen sichtbar machen, die zu Kopfschmerzen führen können.
  • Eine Gefäßdarstellung der Gehirngefäße (Angiografie) lässt Gefäßmissbildungen und Thrombosen innerhalb des Schädels erkennen.
  • Weitere fachärztliche Untersuchungen, z.B. durch einen Augenarzt

Kommentar «Kopfschmerzen - Diagnose»