Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Koronare Herzerkrankung - Ursachen»

Koronare Herzerkrankung - UrsachenKoronare Herzerkrankung - Ursachen

Sauerstoffmangel im Herzen

Bei Menschen mit einer Koronaren Herzerkrankung (KHK) ist die Durchblutung des Herzmuskels gestört. Die Ursache dafür ist eine Verengung der Herzkranzgefäße durch Fett- oder Kalkablagerungen an den Gefäßwänden (Arteriosklerose).

Der Herzmuskel bekommt bei einer Koronaren Herzerkrankung nicht mehr genug Blut und damit zu wenig Sauerstoff und Nährstoffe. Es entsteht ein Missverhältnis zwischen Sauerstoffbedarf und Sauerstoffangebot. Dies macht sich insbesondere bei Belastung bemerkbar. Ist der Durchmesser der Herzkranzgefäße um die Hälfte vermindert, treten in der Regel auch Durchblutungsstörungen auf.

Es gibt bestimmte Risikofaktoren für eine Koronare Herzerkrankung:

Risikofaktor

Erklärung

Ungesunde ErnährungFettreiche und energiedichte Nahrungsmittel führen zu Übergewicht und hohen Cholesterinwerten.
ÜbergewichtDies ist die Folge von jahrelanger, ungesunder Ernährung.
BewegungsmangelAusreichende Bewegung senkt den Blutdruck, verbessert die Cholesterinwerte und erhöht die Insulinempfindlichkeit der Muskelzellen.
Männliches GeschlechtFrauen haben vor der Menopause (Wechseljahre) ein niedrigeres Risiko für eine KHK, da sie zunächst durch die weiblichen Geschlechtshormone besser geschützt sind.
Genetische VeranlagungIn einigen Familien kommen Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehäuft vor, die Gene scheinen eine Rolle zu spielen.
RauchenStoffe aus dem Tabakrauch (Zigaretten, Zigarren, Pfeifen) fördern unter anderem die Bildung instabiler Ablagerungen (Plaques) in den Gefäßen, die aufbrechen können.
Erhöhter Blutdruck (Hypertonie)Die Hypertonie schädigt direkt die Gefäßinnenwände.
Erhöhter CholesterinspiegelHohe LDL-Werte und niedrige HDL-Werte fördern die Plaquebildung.
Diabetes mellitusEin schlecht eingestellter Diabetes führt zu dauerhaft erhöhten Blutzuckerwerten, die wiederum die Gefäße schädigen.
AlterDie Erkrankungshäufigkeit von Männern steigt ab dem 45., die von Frauen ab dem 50. Lebensjahr.

 


Kommentar «Koronare Herzerkrankung - Ursachen»