Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Schizophrenie - Prognose»

Ausheilen oder Wiederkehr

Schizophrenie ist eine Krankheit, die für die meisten Betroffenen langwierig und auch für die Angehörigen psychisch belastend ist. Dennoch wird sie im Allgemeinen als schwerwiegender und dramatischer beurteilt, als die nüchternen Zahlen belegen.

Bei jedem Fünften heilt die Schizophrenie vollständig aus. Die restlichen 80 Prozent erkranken in unterschiedlichen Zeitabständen und mit unterschiedlicher Häufigkeit erneut. Auch anhaltende Erkrankungen ohne völlige Erholung (chronische Verläufe) sind möglich. Günstig ist grundsätzlich, wenn die Krankheit plötzlich beginnt und auslösende Ereignisse erkennbar sind.

Individueller Krankheitsverlauf

Wie sich die Krankheit entwickelt, hängt von den persönlichen und sozialen Bewältigungsstrategien des Patienten ab. Am wichtigsten für den Krankheitsverlauf ist aber das ausreichende und zuverlässige Einnehmen der Medikamente (Neuroleptika) - auch in beschwerdefreien Phasen. Unter diesen Voraussetzungen sinkt das Risiko eines erneuten Krankheitsausbruchs deutlich.

Jeder dritte chronische Verlauf ist in seiner Ausprägung als leicht einzustufen. Viele Patienten erreichen eine gewisse Besserung mit nur wenigen kurzzeitigen Rückfällen. Es gibt jedoch auch Schizophrenie-Verläufe mit ungünstiger Prognose, die mit bleibenden und zunehmenden Persönlichkeitsveränderungen einhergehen können.

Über die Hälfte der Betroffenen gliedert sich wieder in das soziale Umfeld ein und kann arbeiten. Dennoch ist die Schizophrenie eine schwere psychische Erkrankung, die unter Umständen auch bei jungen Menschen schon früh zu einer Erwerbsunfähigkeit führen kann.

Bei schwerem Verlauf kann die Krankheit die Lebenserwartung reduzieren. Das liegt unter anderem an einer erhöhten Unfallrate bei geringer Aufmerksamkeit für Gefahren in der Umgebung oder an Suiziden.


Kommentar «Schizophrenie - Prognose»