Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Strecksehnenverletzung - Therapie»

Die Therapie der Strecksehnenverletzung hängt vom Alter, der Art der Verletzung und davon ab, welche Sehne an welcher Stelle gerissen ist. Ist die Sehne vollständig durchtrennt, sollten die Sehnenstümpfe innerhalb kurzer Zeit genäht werden; dies verspricht die besten Ergebnisse. Alternativ kommen - je nach Art der Verletzung - Sehnendurchflechtungen und Drahtnähte infrage.

Strecksehnen können im Gegensatz zu den Beugesehen nicht weit "zurückschlüpfen". Eine frische Strecksehnenverletzung lässt sich so meist unter örtlicher Betäubung behandeln. Bei Strecksehnenrissen am Endglied, sofern die Reststreckfähigkeit erhalten ist, wird eine spezielle Schiene verwendet (Stacksche Schiene). Sie hält das Endglied in Überstreckung, sodass die Sehnenenden wieder zusammenwachsen können.

Die Nachbehandlung einer Strecksehnenverletzung gestaltet sich einfacher als bei verletzten Beugesehnen. Meist reicht es aus, die verletzte Körperpartie sechs Wochen lang in einer Schiene ruhig zu stellen. Anschließend kann der Patient die Sehne wieder belasten und die Belastung zügig steigern.


Kommentar «Strecksehnenverletzung - Therapie»