Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Trigeminusneuralgie - Ursachen»

Trigeminusneuralgie - UrsachenTrigeminusneuralgie - UrsachenTrigeminusneuralgie - Ursachen

Fachleute vermuten, dass eine Trigeminusneuralgie entsteht, wenn der Nerv gequetscht oder gereizt wird, sodass es zu einer Beschädigung der Nervenscheide kommt. Das kann beispielsweise an seinem Austrittsgebiet aus dem Hirnstamm oder in seinem Verlauf durch ein benachbartes Blutgefäß geschehen. Es kommt zu fehlerhaften Signalübertragungen des Nervs, die die Schmerzen verursachen.

Am häufigsten lässt sich eine Ursache für die Trigeminusneuralgie bei Patienten finden, die jünger sind als 40 Jahre. Diese symptomatische Form der Erkrankung kann folgende Ursache haben:

  • Gehirntumoren, am häufigsten Akustikusneurinome
  • Gefäßmissbildungen im Bereich des Hirnstamms
  • Multiple Sklerose, der Patient leidet hierbei nicht selten unter Schmerzen in beiden Gesichtshälften
  • Schlaganfälle im Bereich des Hirnstamms

Meist tritt die Erkrankung jedoch ohne Grunderkrankung auf (klassische Form), sodass man lediglich Vermutungen anstellen kann, wie der Nerv gereizt wird:

  • Am häufigsten findet sich (bei Operationen) ein direkter Kontakt des Trigeminusnervs mit einer der Arterien, die das Kleinhirn mit Blut versorgen.
  • Die Reizung kann auch durch mikroskopisch kleine Blutgefäße, die den Nerv berühren, verursacht werden.

Kommentar «Trigeminusneuralgie - Ursachen»