Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Windpocken bei Baby & Kind - Symptome»

Windpocken bei Baby & Kind - SymptomeWindpocken bei Baby & Kind - Symptome

Windpocken beginnen mit einem juckenden roten Hautausschlag, meistens am Rumpf und im Gesicht. Er breitet sich schubweise über den gesamten Körper aus - auf den behaarten Teil des Kopfs sowie Arme und Beine. Die Schleimhäute (Mund, Bindehäute, Genitalien) können ebenfalls betroffen sein.

  • Erste Anzeichen für Windpocken sind häufig Fieber, Kopf- oder Gliederschmerzen.
  • Ein bis zwei Tage später treten vereinzelte, rote Flecken auf, die sich in flüssigkeitsgefüllte, stark juckende Bläschen verwandeln.
  • Innerhalb der nächsten Tage verkrusten die Bläschen langsam.
  • Windpocken verlaufen in Schüben, sodass täglich neue rote Flecken zu den schon bestehenden Bläschen und Krusten dazu kommen, es bildet sich ein sogenannter "Sternenhimmel": Ein buntes Bild aus Flecken, Papeln, Bläschen und Krusten.
  • An den Schleimhäuten wandeln sich die Bläschen in kleine Aphthen um.
  • Ist der Kehlkopf zusätzlich betroffen, sind die Kinder heiser.
  • Die Anzahl der Bläschen ist von Kind zu Kind sehr verschieden.
  • Nach ein bis zwei Tagen fallen die Krusten ab; für einige Wochen bleiben helle Flecken zurück, die später aber verschwinden.
  • Kratzen Kinder die stark juckenden Bläschen auf, kann es zur bakteriellen Hautinfektion und Hauteiterungen kommen; oft entstehen so bleibende Narben.

In seltenen Fällen treten Komplikationen wie eine Varizellen-Lungenentzündung oder Hirrnhautentzündung (Meningitis) auf.


Kommentar «Windpocken bei Baby & Kind - Symptome»