Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Amciderm Lotio»

Amciderm Lotio
Amciderm Lotio


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Was ist Amciderm Lotio und wofÜr wird sie angewendet?
Amciderm Lotio ist ein Kortikoid zur Anwendung auf der Haut.
Amciderm Lotio wird angewendet bei Hauterkrankungen, die auf eine Behandlung mit stark wirksamen Kortikoiden ansprechen, wie z.B.
- toxische (chemisch bedingte) Ekzeme (entzündliche Hautveränderungen),
- allergische Kontaktekzeme,
- seborrhoische (stark talgbildende) Ekzeme,
- atopisches Ekzem (Neurodermitis),
- Knötchenflechte (Lichen ruber).
Die Lotio eignet sich vor allem bei akuten, nässenden Hauterkrankungen, bei Patienten mit sehr fetter oder fettempfindlicher Haut sowie zur Anwendung im behaarten Bereich.
Was ist Amciderm?
Amciderm ist ein speziell für die Anwendung auf der Haut entwickeltes, sehr wirksames Präparat. Symptome Ihrer Hauterkrankung wie Jucken, Rötung, Schmerz, Brennen oder auch Schuppung gehen relativ schnell zurück, so dass meist schon eine kurze Behandlungsdauer ausreicht.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Was müssen Sie vor der Anwendung von amciderm Lotio beachten?
Amciderm Lotio darf nicht angewandt werden
- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Amcinonid oder einen der sonstigen Bestandteile von Amciderm Lotio sind,
- bei Viruserkrankungen der Haut (z.B. Windpocken),
- bei Impfreaktionen (Vakzinationsreaktionen),
- bei bakteriellen Hauterkrankungen (z.B. Akne, superinfiziertes Ekzem),
- bei perioraler Dermatitis (entzündliche Hauterkrankungen in der Umgebung des Mundes),
- bei Rosazea (Kupferfinne; starke Rötung im Gesicht),
- bei spezifischen Hautprozessen (Lues, Tbc),
- bei Pilzerkrankungen.
Amciderm Lotio eignet sich nicht für die Augenheilkunde.
Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Amciderm Lotio ist erforderlich
Amciderm Lotio dient nicht zur Behandlung von zusätzlich bakteriell und/oder pilzbedingt infizierten Hautkrankheiten. Vorsicht ist geboten bei der Anwendung bei Kleinkindern und Säuglingen.
Bei der Anwendung von Amciderm Lotio mit anderen Arzneimitteln
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen oder anwenden bzw. vor Kurzem eingenommen oder angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt.
Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Einnahme oder Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Während der Schwangerschaft sollte eine Anwendung nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. Amciderm Lotio sollte nicht langfristig und nicht großflächig (auf mehr als 10 - 20 % der Körperoberfläche) angewendet werden.
Stillende Mütter dürfen Amciderm Lotio nicht im Brustbereich auftragen, um einen direkten Kontakt des Säuglings mit dem Wirkstoff zu vermeiden. Es ist nicht bekannt, ob Amcinonid in die Muttermilch übergeht. Ist während der Stillzeit eine großflächige Anwendung notwendig, sollte abgestillt werden.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Amciderm Lotio
Cetylstearylalkohol kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

Wie wird es angewendet?

Wie ist amciderm Lotio anzuwenden?
Wenden Sie Amciderm Lotio immer genau nach Anweisung des Arztes an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Amciderm Lotio wird mal täglich auf die befallenen Hautpartien aufgetragen.
Zur Anwendung auf der Haut.
Vor Gebrauch muss Amciderm Lotio geschüttelt werden.
Amciderm Lotio ist auf die befallenen Hautstellen aufzutragen. Im Hinblick auf eine mögliche Schädigung der Haut sollte Amciderm Lotio ohne ausdrückliche Anordnung des Arztes nicht länger als 4 Wochen angewandt werden.
Wenn Sie eine größere Menge von Amciderm Lotio angewendet haben, als Sie sollten
Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren behandelnden Arzt.
Wenn Sie die Anwendung von Amciderm Lotio vergessen haben
Verwenden Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge, sondern führen Sie die Anwendung, wie von Ihrem Arzt verordnet oder in dieser Packungsbeilage beschrieben, fort.
Wenn Sie die Anwendung von Amciderm Lotio abbrechen
Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren behandelnden Arzt.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann Amciderm Lotio Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

Unter der Behandlung mit Amciderm Lotio kann es zu Sekundärinfektionen kommen. An sonstigen Nebenwirkungen sind zu beachten: Streifenbildung (Striae), Dünnerwerden der Haut (Hautatrophie), Teleangiektasien (Erweiterung kleiner, oberflächlicher Hautgefäße), purpuraähnliche Blutungen, Steroid-Akne, periorale Dermatitis (entzündliche Hauterkrankungen in der Umgebung des Mundes), vermehrte Behaarung (Hypertrichose), Depigmentierungen.
Die Wahrscheinlichkeit des Auftretens steigt mit der Behandlungsdauer (vor allem bei mehrwöchiger Therapie) sowie mit der Größe und Beschaffenheit der behandelten Körperstellen (z.B. Hautfalten), vor allem auch bei Anwendung unter Okklusivverband (dicht abschließender, feuchtigkeitsundurchlässiger Verband).
Bei Überempfindlichkeit gegenüber einem der Bestandteile von Amciderm Lotio kann es zu lokalen Reizerscheinungen (Rötung, Brennen, Juckreiz) sowie zu einem allergischen Kontaktekzem (auch in Form einer Verschlechterung der Grundkrankheit) kommen.
Unter der Behandlung mit Amciderm können systemische Nebenwirkungen (z.B. Magenschmerzen, Erhöhung des Thrombose- und Infektionsrisikos, verminderte Glukosetoleranz, Glaukome, Beeinflussung der körpereigenen Kortisolproduktion, Störungen im Hormonhaushalt) auftreten. Dies ist von der Aufnahme größerer Wirkstoffmengen durch die Haut abhängig. Deshalb ist darauf zu achten, dass die angegebene Behandlungsdauer (siehe 3. Wie ist Amciderm Lotio anzuwenden?) nicht überschritten wird und die Größe der behandelten Fläche maximal 10 - 20 % der Körperoberfläche beträgt.
Bei Auftreten von Nebenwirkungen ist Amciderm Lotio abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und auf dem Umkarton nach „Verwendbar bis:“ angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.
Nach Anbruch ist das Präparat 6 Monate haltbar.
Amciderm Lotio ist vor Frost zu schützen!

Zusätzliche Informationen

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender
Amciderm Lotio
Emulsion zur Anwendung auf der Haut
Amcinonid
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen.
- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
- Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
- Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter. Es kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese dieselben Beschwerden haben wie Sie.
- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
Diese Packungsbeilage beinhaltet:
Was bewirkt Amciderm?
Amciderm hat ein vielfältiges Wirkungsspektrum. Die herausragende Wirkung ist hierbei die Entzündungshemmung. Amciderm wirkt darüber hinaus auch antiallergisch, juckreizstillend und abschwellend.
Wir wünschen Ihnen gute und schnelle Besserung.


Bewertungen «Amciderm Lotio»