Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«COMBIZYM»

COMBIZYM
COMBIZYM
COMBIZYM


Was ist es und wofür wird es verwendet?

COMBIZYM wird traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel zur Unterstützung der Verdauungsfunktion.
Beim Auftreten von Krankheitszeichen sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

COMBIZYM darf nicht eingenommen werden
- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der arzneilich wirksamen oder der sonstigen Bestandteile von COMBIZYM sind. Bei nachgewiesener Überempfindlichkeit gegenüber Aspergillus-Extrakten können Atemwegs- und Hautreaktionen auftreten.
- wenn Sie an akuter Bauchspeicheldrüsenentzündung leiden und bei akuten Schüben einer chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündung während der stark entwickelten Erkrankungsphase. In der Abklingphase während des diätetischen Aufbaus ist jedoch gelegentlich die Gabe bei Hinweisen auf noch oder weiterhin bestehende Funktionseinbuße der Bauchspeicheldrüse sinnvoll.
- wenn Sie schwanger sind oder stillen, da keine ausreichenden Untersuchungen zur Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen.
- von Kindern unter 12 Jahren, da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen.
Besondere Vorsicht bei der Einnahme/Anwendung von COMBIZYM ist erforderlich,
- falls Sie falls Sie an Mukoviszidose leiden.
Darmverstopfungen (intestinale Obstruktionen) sind bekannte Komplikationen bei Patienten mit Mukoviszidose. Bei Vorliegen von darmverschluß-ähnlichen Krankheitszeichen sollte daher auch die Möglichkeit von Darmverengungen in Betracht gezogen werden.
Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, soll COMBIZYM von Schwangeren und während der Stillzeit nicht eingenommen werden.
Kinder und Jugendliche
Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, soll COMBIZYM von Kindern unter 12 Jahren nicht eingenommen werden.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Durch die Einnahme von COMBIZYM sind keine Einschränkungen in der Verkehrstüchtigkeit und dem Bedienen von Maschinen zu erwarten.
Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von COMBIZYM
Dieses Arzneimittel enthält Sucrose (Zucker) und Glucose. Bitte nehmen Sie COMBIZYM daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Wie wird es angewendet?

Wie ist COMBIZYM einzunehmen?
Nehmen Sie COMBIZYM immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein.
Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
Einzeldosis
1 Tablette

Kinder ab 12 Jahren
und Erwachsene

Nehmen Sie während oder nach den Mahlzeiten jeweils eine Tablette unzerkaut mit Flüssigkeit (z.B. ein halbes Glas Wasser) ein.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von COMBIZYM zu stark oder zu schwach ist.
Wie lange sollten Sie COMBIZYM einnehmen?
Die Anwendungsdauer ist prinzipiell nicht begrenzt, beachten Sie jedoch die Angaben unter "1. Was ist COMBIZYM und wofür wird es angewendet?".
Wenn Sie eine größere Menge COMBIZYM eingenommen haben, als Sie sollten
Anzeichen für eine Überdosierung durch COMBIZYM sind bisher nicht beobachtet worden und bei den Inhaltsstoffen dieses Präparates auch nicht zu erwarten.
Wenn Sie die Einnahme von COMBIZYM vergessen haben
Setzen Sie die Einnahme wie gewohnt fort.
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Bei Einnahme von COMBIZYM mit anderen Arzneimitteln
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind für COMBIZYM im angegebenen Dosisbereich bislang nicht bekannt.
Bei Einnahme von COMBIZYM zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
COMBIZYM kann zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken eingenommen werden.
Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann COMBIZYM Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.
Wenn Nebenwirkungen auftreten, setzen Sie COMBIZYM ab und suchen Sie einen Arzt auf.
Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

sehr häufigmehr als 1 von 10 Behandelten
häufigweniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
gelegentlichweniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1.000 Behandelten
seltenweniger als 1 von 1.000, aber mehr als 1 von 10.000 Behandelten
sehr seltenweniger als 1 von 10.000 Behandelten, oder unbekannt

Mögliche Nebenwirkungen:
Selten:
• Allergisch bedingte Atemwegs- und Hautreaktionen, auch bei Personen, die berufsbedingt mit Schimmelpilzen in Kontakt kommen
Sehr selten:
• Allergische Reaktionen vom Soforttyp (wie z.B. Hautausschlag, Niesen, Tränenfluss, Atemnot durch einen Bronchialkrampf)
• Allergische Reaktionen des Verdauungstraktes nach Einnahme von Pankreatin
• Bildung von Verengungen der Krummdarm-/Blinddarmregion und der aufsteigenden Dickdarmabschnitte (Strikturen der Ileozökalregion und des Colon ascendens) nach Einnahme hoher Dosen von Pankreatin bei Patienten, die an Mukoviszidose leiden.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Blisterstreifen und der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
Aufbewahrungsbedingungen :
Nicht über 25C lagern

Zusätzliche Informationen

Gebrauchsinformation Combizym Tabletten ENR 0663893
Gebrauchsinformation: Information für den Anwender
COMBIZYM
Aspergillus-oryzae-Enzymgemisch/Pankreas-Pulver 24 mg / 220 mg
Überzogene Tabletten mit magensaftresistentem Kern
Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.
Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss COMBIZYM jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
• Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
• Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
• Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
• Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
Diese Packungsbeilage beinhaltet:


Bewertungen «COMBIZYM»