Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Feminon N»

Feminon N
Feminon N


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Indikationsgruppe / Wirkungsweise
Feminon N ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane.
Anwendungsgebiete
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Störungen der weiblichen Geschlechtsorgane mit Verstimmungszuständen.
Hinweis: Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Wann dürfen Sie Feminon N erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt einnehmen?
Wegen des Alkoholgehaltes soll Feminon N bei Leberkranken, Epileptikern und bei Personen mit organischen Erkrankungen des Gehirns nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.
Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb und wegen des Alkoholgehaltes bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten?
Während Schwangerschaft und Stillzeit dürfen Sie Feminon N nicht anwenden.
Wann dürfen Sie Feminon N nicht anwenden?
Feminon N ist bei Alkoholkranken nicht anzuwenden.
Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise
Warnhinweis: Dieses Arzneimittel enthält 45 Vol.-% Alkohol.
Als maximale Tagesgabe nach der Dosierungsanleitung werden bei der Akutdosierung bis zu 1,7 g Alkohol und bei der chronischen Dosierung bis zu 0,4 g Alkohol zugeführt. Ein gesundheitliches Risiko besteht u.a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Hirnkranken oder Hirngeschädigten sowie für Schwangere und Kinder. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden.

Wie wird es angewendet?

Wieviel und wie oft sollten Sie Feminon N einnehmen?
Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12mal täglich je Tropfen einnehmen.
Bei chronischen Verlaufsformen mal täglich Tropfen einnehmen.
Wie lange sollten Sie Feminon N einnehmen?
Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.
Hinweise für den Fall der Überdosierung und Anwendungsfehler
Die Einnahme größerer Mengen dieses Arzneimittels kann, insbesondere bei Kleinkindern, zu einer Alkoholvergiftung führen; in diesem Fall besteht Lebensgefahr, weshalb unverzüglich ein Arzt aufzusuchen ist.
Bei Einnahme des gesamten Flascheninhalts von 50 ml werden etwa 20,7 g Alkohol aufgenommen.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Bisher keine bekannt.
Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genußmittel ungünstig beeinflußt werden.
Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.
Dosierungsanleitung und Art derAnwendung
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Feminon N nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Feminon N sonst nicht richtig wirken kann!

Wie soll es aufbewahrt werden?

Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels
Feminon N soll nach Ablauf des auf der Packung aufgedruckten Verfalldatums nicht mehr eingenommen werden!
Stand der Information
August 2004
Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren!
Patienteninformation
Feminon N
Zwischen Stimmungslage und körperlichem Wohlbefinden der Frau besteht ein enger Zusammenhang. Weibliche Geschlechtshormone beeinflussen nämlich auch direkt die Psyche und das vegetative Nervensystem. Dieses steuert Lebensfunktionen wie z.B. die von Herz, Kreislauf, Atmung u.a., ohne daß es vom Willen beeinflußt werden kann. Deshalb besteht ein enges Wechselspiel zwischen den periodisch wiederkehrenden Veränderungen im Zyklus einer Frau sowie dem körperlichen und seelischen Wohlbefinden. Man beschreibt diese Zusammenhänge auch als den “Regelkreis der Frau”.
Treten bei der Regel oder im Klimakterium Beschwerden auf, braucht die Steuerung des weiblichen Regelkreises eine ordnende Hilfe. Feminon N ist hier ein Arzneimittel, das sich in den verschiedenen Stadien des Lebenszyklus bewährt, von der Pubertät angefangen, über die Jahre der reifen Frau, im Klimakterium bis zur Postmenopause.

Zusätzliche Informationen

Gebrauchsinformation
Liebe Patientin!
Bitte lesen Sie diese Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.
Feminon N
Welche Nebenwirkungen könnten nach der Einnahme auftreten?
Bei Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.
Hinweis: Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.


Bewertungen «Feminon N»