Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Kenacort® A Orabase®»

Kenacort® A Orabase®


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Kenacort A Orabase ist eine Haftpaste zur Behandlung entzündlicher Erkrankungen der Mundschleimhaut. Sie enthält als Wirkstoff ein wirksames Kortikosteroid (abgewandeltes körpereigenes Hormon). Kenacort A Orabase hemmt die Entzündung, lindert Juckreiz und Brennen und wirkt antiallergisch.

Kenacort A Orabase erhalten Sie auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin.

Kenacort A Orabase wird bei entzündlichen Erkrankungen der Mundschleimhaut und des Zahnfleisches verwendet. Sie bildet einen glatten Schutzfilm über die Schleimhaut, so dass der Wirkstoff über lange Zeit im engen Kontakt mit der erkrankten Stelle bleibt.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Wenn Sie auf einen der Inhaltsstoffe überempfindlich reagieren, dürfen Sie Kenacort A Orabase nicht anwenden. Eine Behandlung ist für Sie ebenfalls nicht geeignet bei Infektionen der Mundschleimhaut mit Pilzen, Viren oder Bakterien.


Bei lokalen Unverträglichkeiten von Kenacort A Orabase darf das Arzneimittel nicht weiter verwendet werden. Patienten mit Tuberkulose, Magengeschwür oder Zuckerkrankheit sollen das Arzneimittel nur auf Anordnung des Arztes oder der Ärztin hin anwenden.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden (speziell Diabetes, Tuberkulose, Magengeschwür), Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!


Wenn Sie schwanger sind oder es werden möchten, sollen Sie Kenacort A Orabase ausschliesslich nach Rücksprache mit dem Arzt oder der Ärztin anwenden.

Während der Stillperiode sollte das Arzneimittel nicht angewendet werden.

Wie wird es angewendet?

Ihr Arzt oder Ihre Ärztin setzt die Häufigkeit und die Dauer der Anwendung fest. Es ist wichtig, dass Sie sich an seine bzw. ihre Anweisungen halten.

Im allgemeinen gelten folgende Richtlinien:

2–3 mal täglich auftragen, am besten nach dem Essen und vor dem Schlafen. Etwa ½

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Kenacort A Orabase auftreten: in seltenen Fällen sind Hautveränderungen (Verdünnung der Haut, Erweiterung kleiner Hautgefässe, Hautstreifen, Akne) beobachtet worden. Treten solche Anzeichen bei Ihnen auf, informieren Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren. Bei Raumtemperatur (15–25

Zusätzliche Informationen

In Apotheken nur gegen ärztliche Verschreibung.

Kenacort A Orabase: Tube mit 5


Bewertungen «Kenacort® A Orabase®»