Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Linolacort Hydro 1,0»

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Anwendungsgebiete
Zur Behandlung von entzündlichen und allergischen Hauterkrankungen (Entzündungen und Ekzeme) mit geringer bis mittlerer Symptomausprägung, die auf eine äußerliche Behandlung mit schwach wirksamen Kortikoiden ansprechen.
Was ist bei Kindern zu beachten?
Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr dürfen nur nach ärztlicher Anweisung mit Linola Hydro 1% behandelt werden. Es ist darauf zu achten, dass die Anwendung bei Säuglingen und Kleinkindern nicht unter Okklusivbedingungen (Luftabschluß durch Windeln) erfolgt.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Wann dürfen Sie Linola Hydro 1% nicht anwenden?
Das Präparat darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile von Linola Hydro 1% sowie bei spezifischen Hautprozessen (Hauttuberkulose, Lues), virusbedingten Hautkrankheiten, wie Herpes simplex, Zoster (Gürtelrose), Windpocken, Hautreaktionen nach Impfungen, rosazea-artiger (perioraler) Dermatitis (entzündliche Hauterscheinungen um den Mund mit Rötung und Knötchenbildung), Rosacea (Gesichtsrötung mit eventuell entzündlichen oder eitrigen Pickeln), Pilzinfektionen und bakteriellen oder viralen Hautinfektionen.
Linola Hydro 1% sollte nicht im Auge und auf Schleimhäuten angewendet werden.
Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten?
Während der Schwangerschaft sollte eine langfristige lokale Behandlung - besonders in der ersten Hälfte der Schwangerschaft - nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung vorgenommen werden. Dabei ist eine großflächige Anwendung zu vermeiden.
ür den Menschen liegen bisher keine Hinweise auf eine mißbildende (teratogene) Wirkung vor. Hingegen sind bei einer Langzeittherapie mit Glucocorticoid-Tabletten Wachstumsstörungen des Kindes in der Gebärmutter nicht auszuschließen.
Bei Behandlung am Ende der Schwangerschaft besteht für das Kind die Gefahr einer Unterfunktion (Atrophie) der Nebennierenrinde, die eine ausschleichende Substitutionstherapie beim Neugeborenen erforderlich macht.
Hydrocortison geht auch in die Muttermilch über, doch ist eine Schädigung des Säuglings bisher nicht bekannt geworden. Trotzdem sollte die Indikation in der Stillzeit streng gestellt werden. Sind aus Krankheitsgründen höhere Dosen bzw. eine längere Anwendungsdauer notwendig, so sollte abgestillt werden. Stillende Mütter sollten Hydrocortison nicht im Bereich der Brust auftragen.
Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen beachtet werden?
Bei Anwendung im Gesichtsbereich ist darauf zu achten, dass Linola Hydro 1% nicht ins Auge gelangt.
Wichtige Warnhinweise über bestimmte Bestandteile von Linola Hydro 1%.
Cetylstearylalkohol und Propylenglycol können örtlich begrenzt Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.
Bei gleichzeitiger Anwendung von Linola Hydro 1% im Genital - oder Analbereich und Kondomen kann es aufgrund des enthaltenen Vaselins zu einer Verminderung der Reißfestigkeit und damit zu einer Beeinträchtigung der Sicherheit von Kondomen kommen.
Was müssen Sie beachten, wenn Sie eine Anwendung vergessen haben?
Nach einer vergessenen Einzeldosis wenden Sie bitte nicht die doppelte Menge von Linola Hydro 1% an, sondern nehmen die Behandlung mit der vorgesehenen Dosis wieder auf.

Wie wird es angewendet?

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Linola Hydro 1% nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Linola Hydro 1% sonst nicht richtig wirken kann.
Wie oft und in welcher Menge sollten Sie Linola Hydro 1% pro Tag anwenden?
Die erkrankten Hautstellen werden 1 - 2 mal täglich mit Linola Hydro 1% eingerieben.
Wie und wann sollten Sie Linola Hydro 1% anwenden?
Linola Hydro 1% wird mit den Fingern dünn auf die erkrankten Hautpartien aufgetragen und dann leicht verrieben.
Wie lange sollten Sie Linola Hydro 1% anwenden?
Die Dauer der Behandlung richtet sich nach dem Krankheitsbild.
Eine lang dauernde Anwendung (länger als 3 Monate) von Linola Hydro 1% ist zu vermeiden. Bei Kindern sollte die äußerliche Therapie mit Zurückhaltung und normalerweise nicht länger als 4 Wochen erfolgen.Eine Anwendung über einen längeren Zeitraum sollte nur auf Anweisung des behandelnden Arztes vorgenommen werden.
Anwendungsfehler
Was müssen Sie beachten, wenn Sie die Behandlung länger unterbrechen oder vorzeitig beenden?
Besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt die weitere Vorgehensweise, da in beiden ällen der Behandlungserfolg gefährdet ist.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wechselwirkungen
Keine bekannt.
Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Linola Hydro 1% auftreten?
In sehr seltenen ällen kann eine Überempfindlichkeitsreaktion der Haut (allergisches Kontaktekzem) auftreten. Außerdem sind kurzzeitige Hautreizungen (z. B. Brennen, Rötung) möglich. Bei lang dauernder Anwendung sind folgende örtliche Nebenwirkungen möglich: Hautatrophien (Hautverdünnungen), rosazea-artige (periorale) Dermatitis, Teleangiektasien (bleibende Erweiterung kleiner Hautgefäße), Änderung der Hautpigmentierung, Hypertrichosis (vermehrte Behaarung), Striae (Hautstreifen durch Schädigung der elastischen Fasern) und Pustelbildung (Steroidakne).
Bei großflächiger Anwendung (über 20 % der Körperfläche) sowie unter Okklusiv-verbänden ist auf mögliche systemische Wirkungen zu achten.
Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.
Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?
Bei Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff Hydrocortison oder den Bestandteilen der Emulsionsgrundlage (z. B. Cetylstearylalkohol, Benzylalkohol) sollte die Behandlung umgehend abgebrochen werden.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels
Das Verfallsdatum ist auf der Lasche der Verpackung bzw. auf dem Tubenfalz aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Linola Hydro 1% ist nach Anbruch der Tube 3 Monate haltbar.
Wie ist Linola Hydro 1% aufzubewahren?
Linola Hydro 1% ist für Kinder unzugänglich und nicht über + 25 °C aufzubewahren.
Stand der Information
April 2004
(Logo) Dr. Wolff

Arzneimittel

Zusätzliche Informationen

Liebe Patientin, lieber Patient!
Bitte lesen Sie folgende Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.
Gebrauchsinformation
Linola Hydro 1%
Wirkstoff: Hydrocortison 1 g/100 g


Bewertungen «Linolacort Hydro 1,0»