Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Neurolite 99mTechnetiumbicisat-Injektion - Kit für ein radioaktives Arzneimittel»

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Dieses Arzneimittel ist ein Diagnostikum.

Neurolite wird immer zusammen mit der radioaktiven Substanz [ 99mTc]Natrium-Pertechnetat angewendet, um eine Lösung von [ 99mTc]Technetiumbicisat zur Injektion zu erhalten.

Neurolite wird in den Blutkreislauf injiziert und zirkuliert dann im Körper.
Da diese Substanz eine geringe Menge an Radioaktivität enthält, kann sie von speziellen Kameras erfasst werden und es kann eine Aufnahme (ein so genannter Scan) gemacht werden. Dieser Scan zeigt die genaue Verteilung der Radioaktivität in dem Körperteil, der untersucht wird.

Neurolite wird angewendet zur Untersuchung des Blutstroms im Gehirn von Erwachsenen mit Erkrankungen des Zentralnervensystems.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Neurolite darf nicht angewendet werden,
wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile von Neurolite sind.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Neurolite ist erforderlich,
Die Anwendung von Neurolite beinhaltet die Gabe einer geringen Menge an Radioaktivität. Das damit verbundene Risiko ist sehr gering und Ihr Arzt würde diese Untersuchung nicht in Erwägung ziehen, wenn er nicht davon überzeugt wäre, dass der mögliche Nutzen der Untersuchung das damit verbundene Risiko überwiegt.

Zur Minimierung der Strahlenbelastung wird Ihr Arzt Sie anweisen, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen und während der ersten sechs Stunden nach der Injektion regelmäßig Ihre Blase zu entleeren.

Neurolite wird als einmalige Injektion von erfahrenem Personal verabreicht. Das Krankenhaus ist für die ordnungsgemäße Handhabung und Entsorgung radioaktiver Arzneimittel verantwortlich. Neurolite wird nur von Fachleuten verabreicht, die im sicheren Umgang mit radioaktiven Arzneimitteln ausgebildet und erfahren sind.

Ihr Arzt wird Sie darüber informieren, ob sie etwaige andere Vorsichtsmaßnahmen nach Anwendung dieses Arzneimittels beachten müssen.

Bei Anwendung von Neurolite mit anderen Arzneimitteln
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden bzw. vor kurzem eingenommen / angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Bei Anwendung von Neurolite zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
Ihr Arzt wird Sie anweisen, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Arzt mitteilen, wenn Sie eventuell schwanger sein könnten. Ihr Arzt wird üblicherweise Neurolite nicht bei Ihnen anwenden, wenn Sie schwanger sind. Falls notwendig, wird Ihr Arzt für jeden Patienten individuell eine Nutzen/Risiko-Einschätzung vornehmen.

Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie stillen. Er kann die Untersuchung bis nach der Stillzeit verschieben oder kann Sie anweisen, das Stillen 12 Stunden zu unterbrechen bis die Radioaktivität wieder aus Ihrem Körper ausgeschieden wurde. Ausgeschiedene Muttermilch ist zu verwerfen.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Neurolite hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Neurolite
Dieses Arzneimittel enthält weniger als 23 mg Natrium pro Dosis, d.h. es ist nahezu „natriumfrei“.

Wie wird es angewendet?

Neurolite muss mit [ 99mTc] Natrium-Pertechnetat.Lösung zubereitet werden, bevor es angewendet werden kann. Ihr Arzt wird festlegen, welche Menge Neurolite Sie benötigen. Die empfohlene Dosis für einen durchschnittlichen Erwachsenen (70 kg) beträgt 740 Megabecquerel (MBq), dies ist die Maßeinheit für Radioaktivität.

Neurolite wird von erfahrenem Fachpersonal intravenös injiziert.

Eine einmalige Injektion ist für die Bildgebung ausreichend. Scans können bis zu 6 Stunden nach der Anwendung gemacht werden.

Neurolite wird nicht empfohlen bei Kindern unter 18 Jahren und bei Patienten mit Nierenfunktionsstörung.

Wenn eine größere Menge radioaktives Neurolite bei Ihnen angewendet wurde, als empfohlen: Die Wirkungen einer Überdosis sind nicht bekannt.
Da Neurolite von erfahrenem Fachpersonal angewendet wird, ist das Risiko einer Überdosierung minimal.

Ihr Arzt wird Sie im Falle einer Überdosis anweisen, viel Flüssigkeit zu trinken und die Blase häufig zu entleeren.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Facharzt für Nuklearmedizin.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann Neurolite Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Im Folgenden sind mögliche Nebenwirkungen in der Reihenfolge Ihrer Häufigkeit aufgelistet:

Informieren Sie Ihren Arzt oder Facharzt für Nuklearmedizin, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und Umkarton nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Das Arzneimittel in ungeöffneter Verpackung und nicht über 25°C lagern. Nicht im Kühlschrank lagern oder einfrieren.

Die rekonstituierte Lösung zur Injektion kann 8 Stunden bei unter 25°C aufbewahrt werden. Nicht im Kühlschrank lagern oder einfrieren.

Nicht anwenden, wenn die Lösung Schwebstoffe enthält oder eine Verfärbung aufweist.

Das Krankenhauspersonal wird darauf achten, dass das Arzneimittel im Krankenhaus korrekt gelagert wird und bei Ihnen nicht nach Ablauf des Verfalldatums angewendet wird.

Das Krankenhaus wird Abfallmaterialien in Übereinstimmung mit den örtlichen gesetzlichen Bestimmungen entsorgen.


Bewertungen «Neurolite 99mTechnetiumbicisat-Injektion - Kit für ein radioaktives Arzneimittel»