Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«PADMA CIRCOSAN Kapseln»

PADMA CIRCOSAN Kapseln
PADMA CIRCOSAN Kapseln


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei kalten Händen und Füßen mit Kribbeln und bei Wadenschmerzen beim Gehen.

Die Anwendung dieses traditionell pflanzlichen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf langjähriger Verwendung.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

PADMA CIRCOSAN darf nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile von PADMA CIRCOSAN sind.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von PADMA CIRCOSAN ist erforderlich Da keine ausreichenden Daten zur Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren vorliegen, wird die Anwendung nicht empfohlen.

Die Einnahme von PADMA CIRCOSAN sollte sofort beendet werden, wenn Zeichen einer Leberschädigung auftreten (Ikterus (Gelbfärbung von Haut und dem Weiß der Augen), dunkler Urin, Schmerzen im Oberbauch, Übelkeit, Appetitverlust, Müdigkeit).

Bei Einnahme von PADMA CIRCOSAN mit anderen Arzneimitteln
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden bzw. vor kurzem eingenommen / angewendet haben, auch wenn es sich um nicht
verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Halten Sie zwischen der Einnahme von PADMA CIRCOSAN und weiteren Arzneimitteln einen Abstand von eineinhalb bis zwei Stunden ein.
Bisher sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt geworden.

Bei Einnahme von PADMA CIRCOSAN zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Traditionsgemäss wird PADMA CIRCOSAN auf den nüchternen Magen eingenommen. Wenn Beschwerden im Magen-Darm-Bereich auftreten, können die Kapseln auch zu den Mahlzeiten mit viel Flüssigkeit (am besten abgekochtem, lauwarmem Wasser) eingenommen werden.

Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Da keine ausreichenden Daten vorliegen, wird die Anwendung während der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht empfohlen.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Es wurden keine Studien zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen durchgeführt.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von PADMA CIRCOSAN Hinweis für Diabetiker: 1 Kapsel enthält rund 0,05 g verfügbare Kohlenhydrate entsprechend 0,005 BE.

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie PADMA CIRCOSAN immer genau nach Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Dosierung und Art der Anwendung:
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis für Erwachsene anfänglich 3 × 2 Kapseln täglich mit genügend Flüssigkeit ½–1 Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen. Sobald eine deutliche Besserung eingetreten ist, kann die Dosierung bis auf 1–2 Kapseln täglich reduziert werden. Personen mit Schluckbeschwerden schlämmen den Kapselninhalt in lauwarmem Wasser auf. Wenn Beschwerden im Magen-Darm-Bereich auftreten, können die Kapseln zu den Mahlzeiten mit viel Flüssigkeit (am besten abgekochtem, lauwarmem Wasser) eingenommen werden. Möglicherweise ist eine Dosisreduktion erforderlich. Wenn Sie die Kapseln vom Arzt verschrieben haben, sollte eine Dosisanpassung mit diesem abgesprochen werden.

Zwischen der Einnahme von PADMA CIRCOSAN und weiteren Arzneimitteln soll ein Abstand von eineinhalb bis zwei Stunden eingehalten werden.

Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder innerhalb von 4 Wochen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Da keine ausreichenden Daten zur Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren vorliegen, wird die Anwendung nicht empfohlen.

Wenn Sie eine größere Menge von PADMA CIRCOSAN eingenommen haben, als Sie sollten Es wurden keine Fälle von Überdosierung berichtet.

Wenn Sie die Einnahme von PADMA CIRCOSAN vergessen haben
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann PADMA CIRCOSAN Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser
Gebrauchsinformation angegeben sind.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen wurden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr häufig (mehr als 1 von 10 Behandelten)
Häufig (weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten)
Gelegentlich (weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1.000 Behandelten)
Selten (weniger als 1 von 1.000, aber mehr als 1 von 10.000 Behandelten)
Sehr selten (weniger als 1 von 10.000 Behandelten einschließlich Einzelfälle)

Gelegentlich können Beschwerden im Magen-Darm-Bereich (Verdauungsbeschwerden, Übelkeit, Sodbrennen, Durchfall), Hautausschläge oder Juckreiz auftreten.

Bei Einnahme von PADMA CIRCOSAN sind Fälle von Leberschädigungen (erhöhte Leberwerte, Ikterus (Gelbfärbung von Haut und dem Weiß der Augen)) aufgetreten. Über die Häufigkeit dieser möglichen Nebenwirkungen liegen keine Angaben vor.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Nicht über 25ºC lagern. Nicht im Kühlschrank lagern oder einfrieren.
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.


Bewertungen «PADMA CIRCOSAN Kapseln»