Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Pariet 20 mg»

Pariet 20 mg


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Stoff- oder Indikationsgruppe oder Wirkungsweise
Selektiver Protonenpumpenhemmer, substituiertes Benzimidazol
Anwendungsgebiete
- akutes Ulcus duodeni (Zwölffingerdarmgeschwür)
- akutes Ulcus ventriculi (Magengeschwür)
- symptomatische erosive oder ulzerative Refluxösophagitis (Speiseröhrenentzündung durch Magensaftrückfluß)
- Langzeitbehandlung der Refluxösophagitis (Speiseröhrenentzündung durch Magensaftrückfluß)
- Beseitigung des Erregers Helicobacter pylori in Kombination mit geeigneten Antibiotika (siehe Dosierungsanleitung) bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren
Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?
Pariet 20 mg wird nicht für den Einsatz bei Kindern empfohlen, weil bisher keine Erfahrungen mit der Anwendung von Pariet 20 mg bei Kindern vorliegen.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Wann dürfen Sie Pariet 20 mg nicht anwenden?
Pariet 20 mg darf nicht angewendet werden bei Patienten mit bekannter Überempfindlichkeit gegen Rabeprazol-Natrium bzw. andere substituierte Benzimidazole oder gegen einen in diesem Präparat enthaltenen Hilfsstoff (siehe unter sonstige Bestandteile).
Was müssen Sie in der Schwangerschaft und der Stillzeit beachten?
Während der Schwangerschaft und Stillzeit darf Pariet 20 mg nicht angewendet werden, da hierzu bisher keine Erfahrungen über die Anwendung beim Menschen vorliegen.
Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen beachtet werden?
Auch dann, wenn es unter der Therapie mit Pariet 20 mg zu einer Besserung der Beschwerden kommt, könnte eine bösartige Erkrankung des Magens oder der Speiseröhre vorliegen. Vor Beginn der Therapie mit Pariet 20 mg muß deshalb eine bösartige Erkrankung ausgeschlossen werden.
Patienten unter Langzeittherapie sollten insbesondere bei einer Behandlungsdauer von mehr als einem Jahr regelmäßig überwacht werden.
Was müssen Sie im Straßenverkehr sowie bei der Arbeit mit Maschinen und bei Arbeiten ohne sicheren Halt beachten?
Es ist nicht zu erwarten, daß Pariet 20 mg die Verkehrstüchtigkeit oder die ähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt. Falls es aber durch individuell auftretende unterschiedliche Reaktionen, wie Schläfrigkeit, zu einer Beeinträchtigung der Aufmerksamkeit kommt, ist von der aktiven Teilnahme am Straßenverkehr und vom Bedienen komplizierter Maschinen abzuraten.
Was müssen Sie beachten, wenn Sie zu wenig Pariet 20 mg angewendet oder eine Anwendung vergessen haben?
Wenn Sie eine Einnahme vergessen, nehmen Sie einfach sofort die verordnete Dosis ein, wenn Sie sich daran erinnern, und dann weiterhin jeden Tag wie von Ihrem Arzt verordnet. Wenn Sie für mehr als fünf Tage vergessen, Pariet 20 mg einzunehmen, fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie das Medikament weiter einnehmen.

Wie wird es angewendet?

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Pariet 20 mg nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Pariet 20 mg sonst nicht richtig wirken kann!
Wieviel von Pariet 20 mg und wie oft sollten Sie Pariet 20 mg einnehmen?
Erwachsene, ältere Patienten:
Bei Magengeschwür, Zwölffingerdarmgeschwür und Speiseröhrenentzündungen wird die morgendliche Einnahme von einer Tablette Pariet 20 mg pro Tag empfohlen.
Zur Langzeitbehandlung von Speiseröhrenentzündungen wird abhängig vom individuellen Ansprechen die einmal tägliche Einnahme einer Tablette Pariet 20 mg empfohlen oder die einmal tägliche Einnahme von 10 mg Rabeprazol-Natrium (hierfür steht Pariet 10 mg zur Verfügung).
Bei Patienten mit Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren ist, wo immer möglich, eine Beseitigung (Eradikation) des Erregers Helicobacter pylori durch eine Kombinationstherapie mit geeigneten Antibiotika anzustreben. Die folgende Kombination wird empfohlen:
2mal täglich 1 Tablette Pariet 20 mg
+ 2mal täglich 500 mg Clarithromycin
+ 2mal täglich 1 g Amoxicillin
Hinweis bei Funktionsstörungen von Leber und Nieren:
Bei Patienten mit leicht- bis mäßiggradig eingeschränkter Leber- oder Nierenfunktion ist keine Dosisanpassung erforderlich. Dem verordnenden Arzt wird jedoch bei Behandlungsbeginn mit Pariet 20 mg bei Patienten mit hochgradig gestörter Leberfunktion Aufmerksamkeit empfohlen.
Wie und wann sollten Sie Pariet 20 mg anwenden?
Bei Anwendungsgebieten, die eine einmal tägliche Einnahme erfordern, soll Pariet 20 mg morgens vor dem Frühstück mit einem Glas Wasser eingenommen werden. Pariet 20 mg Tabletten dürfen weder zerkaut noch zerdrückt werden, sondern sind als Ganzes zu schlucken.
Wie lange sollten Sie Pariet 20 mg anwenden?
Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür:
Ein akutes Zwölffingerdarmgeschwür heilt in den meisten ällen innerhalb von vier Wochen ab. Bei einigen Patienten kann es jedoch nötig sein, die Behandlung für weitere vier Wochen fortzusetzen, um ein Abheilen zu ermöglichen. Ein Magengeschwür heilt meist innerhalb von sechs Wochen ab; bei einigen Patienten kann aber die Fortsetzung der Behandlung für weitere sechs Wochen erforderlich sein, um ein Abheilen zu ermöglichen.
Speiseröhrenentzündung durch Magensaftrückfluß:
Bei Speiseröhrenentzündung durch Magensaftrückfluß wird Pariet 20 mg über einen Zeitraum von vier bis acht Wochen eingenommen.
Langzeitbehandlung der Speiseröhrenentzündung:
Die Dauer der Behandlung wird von Ihrem Arzt festgelegt.
Beseitigung des Erregers Helicobacter pylori:
Die Dauer der Behandlung mit Pariet 20 mg (in Kombination mit zwei Antibiotika) beträgt 7 Tage.
Anwendungsfehler und Überdosierung
Was ist zu tun, wenn Pariet 20 mg in zu großen Mengen angewendet wurde (beabsichtigte oder versehentliche Überdosierung)?
Bei einer Überdosierung suchen Sie bitte Ihren Arzt auf.
Erfahrungen mit vorsätzlicher Überdosierung liegen bislang nicht vor. Dosen von bis zu 80 mg/Tag wurden gut vertragen. Ein spezifisches Gegenmittel ist nicht bekannt. Rabeprazol-Natrium zeigt eine starke Eiweißbindung und ist daher nur schwer dialysierbar. Wie in anderen ällen von Überdosierungen sollten daher symptomatische und allgemeine Unterstützungsmaßnahmen zur Anwendung kommen.
Was müssen Sie beachten, wenn Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden?
Normalerweise klingen die Beschwerden schneller ab als die Erkrankung abheilt. Daher sollten Sie die Behandlung nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt unterbrechen, da sonst ein Rückfall möglich ist.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln
Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Pariet 20 mg oder werden in ihrer Wirkung von Pariet 20 mg beeinflußt?
Rabeprazol-Natrium wird - wie auch andere Protonenpumpenhemmer - durch das Cytochrom -System (CYP450) in der Leber verstoffwechselt. Untersuchungen mit einigen Medikamenten, die über dasselbe Enzymsystem verstoffwechselt werden (z.B. Warfarin, Phenytoin, Theophyllin, Diazepam), zeigten jedoch keine klinisch relevanten Wechselwirkungen.
Bei gleichzeitiger Gabe von Rabeprazol und Clarithromycin bzw. Amoxicillin werden deren Plasmakonzentrationen nicht nachteilig beeinflußt.
Untersuchungsergebnisse deuten darauf hin, daß zwischen Rabeprazol und Cyclosporin keine Wechselwirkung zu erwarten ist.
Rabeprazol-Natrium bewirkt eine starke und langanhaltende Unterdrückung der Magensäuresekretion. Wechselwirkungen mit Substanzen, deren Aufnahme pH-abhängig ist, können auftreten. In Studien führte die gleichzeitige Verabreichung von Rabeprazol-Natrium und Ketoconazol zu einer Abnahme der Ketoconazolkonzentration, die gleichzeitige Gabe von Rabeprazol-Natrium und Digoxin zu einer Zunahme der Digoxinkonzentration. Daher ist bei gleichzeitiger Verabreichung von Pariet 20 mg und solchen Substanzen im Einzelfall vom Arzt zu prüfen, ob eine Dosisanpassung erforderlich ist. Mit einem gleichzeitig verabreichten flüssigen Antazidum wurde keine Wechselwirkung beobachtet.
Beachten Sie bitte, daß diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können.
Welche Genußmittel, Speisen und Getränke sollten Sie meiden?
Es wurden keine Wechselwirkungen zwischen Pariet 20 mg und Nahrung beobachtet.
Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Pariet 20 mg auftreten?
Im Allgemeinen wird Pariet 20 mg gut vertragen. Die aufgetretenen Nebenwirkungen waren in der Regel leicht bis mäßig und nur vorübergehend.
In Einzelfällen kam es zu Appetitlosigkeit, Entzündungen der Magenschleimhaut, Gewichtszunahme, Depression, Juckreiz, Seh- oder Geschmacksstörungen, Entzündungen der Mundschleimhaut, Schwitzen bzw. Erhöhung der Leukozytenanzahl im Blut.
Es wurde nur bei Kopfschmerzen, Durchfall, Bauchschmerzen, Abgeschlagenheit, Blähungen, Hautausschlag und Mundtrockenheit ein Zusammenhang mit Pariet 20 mg angenommen.
Es wurde über Hautrötungen und selten über Hautbläschen berichtet, die sich gewöhnlich nach Absetzen der Behandlung zurückbildeten, sowie in seltenen ällen über eine Verminderung der Zahl der weißen Blutkörperchen und/oder der Blutplättchen. Es liegen Berichte über erhöhte Leberwerte vor.
Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit
Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf der Faltschachtel und dem Blisterstreifen in deutscher Sprache mit „verwendbar bis“ angegeben. Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht mehr nach diesem Datum.
Wie ist Pariet 20 mg aufzubewahren?
Pariet 20 mg darf nicht über 25°C aufbewahrt und nicht im Kühlschrank gelagert werden.
Stand der Information
Mai 2001
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren!
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Diese Packung wurde von der Firma Eurim-Pharm Arzneimittel GmbH,
83451 Piding, importiert. Der Beipackzettel wurde ebenfalls von der
Firma Eurim-Pharm Arzneimittel GmbH gedruckt und hinzugefügt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zusätzliche Informationen

-ZGR002b
Liebe Patientin, lieber Patient!
Bitte lesen Sie folgende Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.
Gebrauchsinformation
Pariet 20 mg
Wirkstoff: Rabeprazol-Natrium


Bewertungen «Pariet 20 mg»