Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Vistagan® Liquifilm 0,5% O.K. Augentropfen»

Wie wirkt der Inhaltsstoff?

Levobunolol wirkt gegen einen erhöhten Augeninnendruck und wird deshalb bei Glaukomerkrankungen (Grüner Star) eingesetzt. Ein Glaukom wird durch einen erhöhten Augeninnendruck verursacht. Wird das Glaukom nicht behandelt, können Gesichtsfeldausfälle und Erblindung die Folge sein. Das Augenkammerwasser liefert die Nährstoffe für Hornhaut und Linse. Wie bei einem See besteht im gesunden Auge ein Gleichgewicht zwischen Zufluss und Abfluss des Kammerwassers. Dadurch bleibt der Druck im Augeninneren konstant. Beim Glaukom ist dieses Gleichgewicht gestört. Dadurch entsteht der erhöhte Augeninnendruck, der nach und nach den Sehnerv zerquetscht, sodass er abstirbt. Ein Glaukom kann plötzlich auftreten oder lange Zeit keine Beschwerden verursachen und sich erst innerhalb von Jahren oder Jahrzehnten manifestieren. Levobunolol ist ein Beta-Blocker. Er blockiert Stellen im Auge, die für die Produktion des Kammerwassers verantwortlich sind. Mit der Menge an Kammerwasser sinkt auch der Augeninnendruck und der Sehnerv wird entlastet. So wird der Erblindungsprozess verlangsamt oder sogar gestoppt. Über das Auge kann der Wirkstoff in den Körper gelangen. Daher ergeben sich Neben- und Wechselwirkungen, die auch den ganzen Körper betreffen.Weiterlesen:Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete

  • Grüner Star (Glaukom)

Packungsgrößen

  • 30 x 0,4 ml (N1) (0,5%) O.K.
  • 60 x 0,4 ml (N2) (0,5%) O.K.
  • 90 x 0,4 ml (N3) (0,5%) O.K.

Warnhinweise!

  • Dieses Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch das Reaktionsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol.
  • Während der Behandlung mit Augentropfen sollten keine weichen Kontaktlinsen getragen werden. Harte Kontaktlinsen sollten Sie vor dem Eintropfen herausnehmen und erst nach 15 Minuten wieder einsetzen. Ausnahme: Bei Anwendung von konservierungsmittelfreien Arzneiformen können Kontaktlinsen getragen werden. Bei diesen speziellen Zubereitungen ist die Dosis für einen Tag in einer eigenen Plastikpipette verpackt. Bei der Behandlung mit Augensalben ist das Tragen von Kontaktlinsen generell nicht möglich.

Wann ist das Medikament nicht für Sie geeignet (Gegenanzeigen)?

  • Ausgeprägter niedriger Blutdruck (Hypotonie)
  • Besondere Form der Herzrhythmusstörungen (AV-Block)
  • Herzschwäche (Herzinsuffizienz)
  • Verlangsamter Herzschlag, weniger als 50 Schläge pro Minute (Bradykardie)
  • Vorsicht bei chronischen Atembeschwerden und Asthma

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Während der Schwangerschaft und der Stillzeit sollte das Medikament möglichst nicht angewendet werden, es sei denn, Ihr Arzt hält dies für unbedingt erforderlich.

Nebenwirkungen

Aufgelistet sind die wichtigsten, bekannten Nebenwirkungen. Sie können auftreten, müssen aber nicht, da jeder Mensch unterschiedlich auf Medikamente anspricht.

Manchmal reagieren Menschen allergisch auf Medikamente. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion verspüren, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Müdigkeit und Kopfschmerzen
  • Blutdruckabfall, verlangsamter Herzschlag
  • Überempfindlichkeitsreaktion auf einen Inhaltsstoff
  • Herzrhythmusstörungen
  • Reizung im Anwendungsgebiet (Jucken, Brennen,Stechen in Nase oder Augen)
  • Atemnot (Selten)

Wechselwirkungen

Levobunolol und verschiedene Herz- und Blutdruckmedikamente können sich gegenseitig in ihrer Wirkung verstärken. Blutdruckabfall kann hier die Folge sein.Werden mehrere Medikamente gegen Glaukom gleichzeitig angewendet, verstärken sie sich gegenseitig in ihren Wirkungen und Nebenwirkungen.Der Wiederanstieg des Blutzuckerspiegels nach Gabe von Insulin oder oralen Antidiabetika kann sich verzögern. Das ruft verstärkt Unterzuckerreaktionen hervor. Da Levobunolol die Wirkung des Adrenalins im Körper unterdrückt, werden die Warnsymptome des Körpers gegen Unterzuckerung (Herzklopfen) nicht wahrgenommen!!


Bewertungen «Vistagan® Liquifilm 0,5% O.K. Augentropfen»