Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Epiglottitis»

Epiglottitis: Epiglottitis ist eine Entzündung der Epiglottis, des Kehldeckels. Diese hochakute und gefährliche bakterielle Entzündung, die vor allem bei Kindern zwischen 2 und 6 Jahren auftritt, wird von dem Erreger Haemophilus influenzae verursacht. Eine Impfung ist möglich (HIB-Impfung) und ist für Kleinkinder empfohlen, da sie sehr guten Schutz bietet.

Die Symptome der Epiglottitis sind neben plötzlichem hohem Fieber und starken Schluckbeschwerden und Atemnot bedingt durch eine starke Schwellung der Epiglottis und des Kehlkopfs (Larynx). Die Entzündung entwickelt sich sehr schnell, es kann ohne Behandlung innerhalb weniger Stunden zu Erstickungsanfällen kommen. Daher ist bei Verdacht auf Epiglottitis ein sofortiger Transport ins Krankenhaus wichtig. Die Behandlung erfolgt Medikamentös mittels Antibiotika und abschwellenden Mitteln (Kotikosteroiden). Kommt es zu einem vollständigen Verschluss der Atemwege ist eine Intubation durch einen Tubus, ggf. auch durch einen chirurgischen Eingriff nötig.


KOMMENTAR «Epiglottitis»